Das Schutzgebiet für junge Bären im Velebit

Das Dorf Kuterevo befindet sich auf dem nordöstlichen Hang des Velebit- Gebirges, an der Grenze des Naturparks Velebit. Die Bewohner von Kuterevo betreiben neben der Försterei, noch ein altes Gewerbe – die Holzverarbeitung. Kuterevo befindet sich in der Nähe der Straße Senj - Otočac - Plitvice, und die Straße Otočac - Krasno - Sv. Juraj verläuft am westlichen Rand des Talkessels von Kuterevo.

Wegen der geographischen Lage an dicht besiedelten Bärenbiotopen im Nördlichen Velebit, wurde in Kuterevo das erste Schutzgebiet für junge Bären in Kroatien, als neues Zuhause für junge, verlassenen Bären, gegründet.

Das Projekt Schutzgebiet für junge Bären (populärer Name: Der Bär vom Velebit) hat das Kroatische Zentrum „Wissen für die Umwelt“ initiiert, und das Projekt wird vor Ort vom Verein Velebitska udruga Kuterevo – VUK geleitet. Das Hauptziel des Projekts ist der Aufbau und die Gründung des ersten kroatischen Schutzgebietes für junge Bären, um effektiv den Braunbären zu schützen. Weiterhin wird man, mittels der Edukation der lokalen Bewohner und der Besucher des Schutzgebietes, dem Bewusstsein über die besonders wichtige biologische Vielfalt und die Bedeutung ihrer Bewahrung im Naturpark Velebit beitragen.

Im Schutzgebiet von Kuterevo arbeitet ein Naturliebhaberteam, aus Fachmännern im Gebiet Biologie und Ökologie und aus Laien die aus Liebe zu den Bären motiviert werden. Sie kümmern sich selbstlos und hingebungsvoll um die Bären von Kuterevo und möchten den kleinen Bären nicht nur eine sichere Zukunft, sondern auch artgerechte Haltung, die der in freier Wildbahn so sehr wie möglich gleicht, ermöglichen.

Das Schutzgebiet für junge Bären im Velebit-Gebirge in Kuterevo wird Teil des Zentrums das für Besucher offen ist und wird ein attraktiver Punkt zum Werben für den Naturpark Velebit sein.

Die ersten Bewohner des Schutzgebietes: das Bärenpaar Mrnjo Brundo und Janja Zora.

Ihren Besuch können Sie auf folgenden Nummern und E-Mailadresse anmelden:
fax: +385 53 799 600
tel: +385 53 799 222
mob: +385 91 583 54 12
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Koordinator der Aktivitäten: Ivan Crnković - Pavenka
Projektleiter: Dr. Vladimir Lay
Fachlicher Begleiter: Prof. Dr. Đuro Huber

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DATENSCHUTZ UND PERSÖNLICHE DATENSCHUTZ